Trautes Heim, Glück allein

Ein Haus zu besitzen ist hart. Dinge gehen kaputt. Sie müssen sie reparieren. Nachbarschaften verändern sich. Vielleicht möchten Sie umziehen. Trotz all dieser potenziellen Probleme gibt es wirklich nichts Schöneres, als sich an einem Ort niederzulassen, den man sein Eigen nennen kann.

Neulich fragte mich meine Tochter, ob ihre Puppen ein Zuhause brauchten. Ich habe darüber nachgedacht (sie neigt dazu, mir Fragen zu stellen, die zum Nachdenken anregen). Warum sollten sie nicht? Sie fahren Auto, sie gehen zur Arbeit, sie gehen zum Arzt (immer und immer wieder, seit sie diesen Arztkoffer bekommen hat). Ganz klar, sie verdienen ein Zuhause.

Dieses tolle Papphaus ist perfekt für ihre Puppen. Sogar ein paar ihrer eigensinnigen Kuscheltiere haben sich damit abgemüht. Es gibt ihr ein wunderbares Zuhause für ihre Spielsachen, sodass sie stundenlang spielen und tägliche Handlungsstränge erfinden kann. Sie fahren mit ihren Autos vom Haus weg. Sie gehen vom Haus aus zur Arbeit. An manchen Tagen macht der Arzt Hausbesuche.

Ein toller Griff und die schnelle Zusammenklappbarkeit machen es zu einem echten Mobilheim – perfekt für den Transport zu Omas Haus. Die fantasievolle Seite nimmt eine Wendung, wenn Ihr Kind das Zuhause mit Aufklebern, Markern oder Buntstiften dekoriert.

Dieses Haus ist gut für Ihr Kind, da es stundenlanges Spielen anregt, und ist auch gut für die Erde. Es besteht zu 100 % aus recyceltem Karton und ist zu 100 % biologisch abbaubar. Sollten Sie sich jemals dazu entschließen, dass es Zeit ist, umzuziehen?